Auf der Startseite finden Sie aktuelle Berichte aus dem Jugendsport. Weitere Informationen sind unter den entsprechenden Menü-Buttons zum jeweiligen Thema abrufbar.

Die ersten  Termine für die Tennolino-Cup´s sind raus. Auch dieses Jahr bieten die Bezirke wieder viele Tennolino-Cup´s an. Sucht euch einen Termin raus und meldet euch rechtzeitig zur Veranstaltung an, damit ihr Teil der tollen Serie werdet. Alle Termine auf einen Blick.  Viel Spaß und Erfolg bei den Cup´s.

Die Ausschreibungen für den Sommer 2017 der einzelnen Bezirke:

Bezirk Aachen/Düren/Heinsberg    Mini-Cup             Midcourt-Cup   Großfeld-Cup
Bezirk Köln/Leverkusen Mini-Cup Midcourt-Cup   Großfeld-Cup
Bezirk Linksrheinisch Mini-Cup Midcourt-und Großfeld-Cup  
Bezirk Rechtsrheinisch Mini-Cup Midcourt-Cup    Großfeld-Cup

Ball und SchlägerDas Ball- & Schläger-Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen)  ist aus einer gemeinsamen Initiative der fünf Landesfachverbänden Westfälischer-Tennis-Verband (WTV), Tennisverband Mittelrhein (TVM), Tennisverband Niederrhein (TVN), Badminton-Landesverband NRW (BLV-NRW) und Westdeutscher Tischtennis-Verband (WTTV) entstanden. Mit dem Ball- & Schläger-Kibaz  erhalten Kinder im Kindergartenalter die Möglichkeit, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln. Dies dient einerseits dazu, ihre motorische Entwicklung zu unterstützen aber auch ihre Persönlichkeit zu bilden und ihren Horizont zu erweitern. Dabei geht es in diesem Alter nicht darum, das jeweilige Zielspiel zu vermitteln, sondern vielmehr lernen die Kinder dem Alter entsprechende, hinführende Bewegungsaufgaben und Spiele kennen, bei denen sie erste Erfahrungen mit Bällen und Schlägern sammeln.

Der Tennisverband Mittelrhein stellt am 16.07.2017 von 14.00-17.00 Uhr im Leistungszentrum Köln-Chorweiler interessierten Vereinen das Ball- & Schläger-Kibaz vor.

Anmeldeformular

EventDer Jugendkader und das Trainerteam des TVM hatten gestern eine willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag. Mit großer Freude haben sich alle Beteiligten im Bowlingcenter Köln West getroffen und um die Wette gebowlt. Es war ein gelungener Nachmittag an dem alle Wettstreiter großen Spaß hatten. Am Wochenende fliegt der Kader dann ins Sandplatz Vorbereitungs-Trainingslager nach Mallorca.

Alexander Flock

Zwei zeitgemäße Veranstaltungen um Kinder für den Tennissport zu begeistern, finden am 22.04.2017 und 26.04.2017 im Leistungszentrum Köln-Chorweiler statt. Die Anmeldung ist noch bis zum 13.04.2017 mögliche.

Vorstellung Tennis-Grundschul-Vielseitigkeits-Wettkampf 22.04.2017

Ballsport Tennis 26.04.2017

Unbenannt1Der Tennisverband Mittelrhein hatte in der letzten Woche wieder Besuch von unserem Performance-Mental Coach Klaus Regnault. In diesem Lehrgang konnten die Kaderathleten anhand unseres Videoanalysesystems Playsight ihr Verhalten auf dem Platz über die Videoanalyse reflektieren. Durch das wiederholte Betrachten auf dem Display konnten positive Rituale geschult und eher störende Auffälligkeiten beseitigt werden. Des weiteren wurde wieder viel im Bereich Konzentration und Selbstvertrauen gearbeitet. Die Tage mit Klaus sind immer sehr interessant, lehrreich und mit viel Spaß verbunden, so dass sie unser Team immer mehr zusammen schweißt.

Alexander Flock

Altersklassen U 18, U 16 und U 14:

In den Altersklassen U 18 / U 16 / U 14 werden vom Verband die ersten 8 Spieler/innen der TVM-Jugendrangliste (Stichtag 31.03.2017 / U 18, U 16 und U 14) eingeladen. Die restlichen Spieler/Spielerinnen müssen die Bezirksmeisterschaften spielen, um sich für die Verbandsmeisterschaften zu qualifizieren.

Altersklasse U 12 und U 11:

Die Spielerinnen und Spieler, die im Jahrgang auf der DTB-Rangliste auf Position 1-30 (Stichtag 31.03.2017) geführt werden, müssen keine Bezirksmeisterschaften spielen und werden vom Verband direkt zu den Verbandsmeisterschaften eingeladen.

Bad Münstereifel PoppeWieder einmal gastierte der 100pro Mini Wintercup in Bad Münstereifel und auf dem Aschebelag konnten die Jungen und Mädchen ihr Können zeigen. Unterteilt in 2 Gruppen ( „Big boys“ und „ Big girls“) kämpften sie in fairen Partien um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. In 3 zusätzlichen Motorikübungen mit schnellen Sprints inkl. Genauigkeit, Handgeschicklichkeit ( Tennis-Boule) und einem Prell-Sprint zeigten sie Einsatz, Präzision und Konzentration. Nach 3 Stunden verteilte Turnierleiter A.Poppe die wohlverdienten Plaketten, Urkunden und kleine „ give aways“ und lobte alle Teilnehmer zudem für ihre gute Zuhörfähigkeit.