Auf der Startseite finden Sie aktuelle Berichte aus dem Jugendsport. Weitere Informationen sind unter den entsprechenden Menü-Buttons zum jeweiligen Thema abrufbar.

01 Gruppenbild Wassenberg und MyhlAnfang des Sommers war es wieder soweit: Knapp 100 Vorschulkinder von vier Wassenberger Kindergärten folgten der Einladung zu einem „ Tennis + more“-Vormittag auf der schön hergerichteten Tennisanlage des TC BG Wassenberg .Die liebevolle und perfekte Organisation hatten die Jugendwarte Paulette von Tol und Simone Bienen übernommen.Unterstützt von zahlreichen Clubmitgliedern und Vertetern vom TVM durchliefen die 100 Kinder, aufgeteilt in zwei Gruppen, die acht Stationen, die einen hohen Aufforderungscharakter hatten: Balancieren, geschickt und schnell laufen, treffsicher Bälle werfen und die ersten Ballkontakte mit kindgerechten Schlägern. Und die gaben sich Mühe und suchten sehr schnell nach weiteren Herausforderungen, die sie auch bekamen. Das Wassenberger Maskottchen Sammy erfeute die Kinder mit flotten Tenniseinlagen. Eine weitere Überraschung war die gelungene Obst- und Wasserpause: Ein ortsansässiger Lebensmittelhändler ließ es sich nicht nehmen, den Kindern eine gesunde Pausenstärkung zu sponsern.

Ball und SchlägerDas Ball- & Schläger-Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen)  ist aus einer gemeinsamen Initiative der fünf Landesfachverbänden Westfälischer-Tennis-Verband (WTV), Tennisverband Mittelrhein (TVM), Tennisverband Niederrhein (TVN), Badminton-Landesverband NRW (BLV-NRW) und Westdeutscher Tischtennis-Verband (WTTV) entstanden. Mit dem Ball- & Schläger-Kibaz  erhalten Kinder im Kindergartenalter die Möglichkeit, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln. Dies dient einerseits dazu, ihre motorische Entwicklung zu unterstützen aber auch ihre Persönlichkeit zu bilden und ihren Horizont zu erweitern. Dabei geht es in diesem Alter nicht darum, das jeweilige Zielspiel zu vermitteln, sondern vielmehr lernen die Kinder dem Alter entsprechende, hinführende Bewegungsaufgaben und Spiele kennen, bei denen sie erste Erfahrungen mit Bällen und Schlägern sammeln.

Der Tennisverband Mittelrhein stellt am 16.07.2017 von 14.00-17.00 Uhr im Leistungszentrum Köln-Chorweiler interessierten Vereinen das Ball- & Schläger-Kibaz vor.

Anmeldeformular

Ein tolles Jugendseminar "Selbsterkenntnis durch Sport" findet in der Zeit vom 12.08.-13.08.2017 im Tennisverband Mittelrhein statt. Hier geht es darum, durch Sport mehr über sich zu erfahren und Handlungsstrategien für das Tennisspielen zu erlernen. Weitere Informationen und der Meldezettel hier.

vom 07. bis 22. Februar 2018 veranstaltet die Deutsche Sportjugend (djs) in Kooperation mit der Deutschen Olympische Akademie (DOA) das Deutsche Olympische Jugendlager zu den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen PyeongChang. Bis zum 23. Juli 2017 können sich Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren, die erfolgreich Nachwuchsleistungssport betreiben oder sich überdurchschnittlich in ihrem Verein oder Verband engagieren, unter https://cdn.dosb.de/user_upload/olympisches-jugendlager.de/Dokumente/Bewerbungsformular_Deutsches_Olympisches_Jugendlager.pdf für die Teilnahme bewerben. Seit 2010 organisieren dsj und DOA unter wechselnder Federführung gemeinsam das Deutsche Olympische Jugendlager. Junge, erfolgreiche und sozial engagierte Sportlerinnen und Sportler im Nachwuchsbereich bekommen dabei die Chance, das olympische Flair und ein abwechslungsreiches Sport-, Kultur- und Seminarprogramm während der Spiele zu erleben. Auf dem Programm stehen 2018 unter anderem Besuche von Wettkämpfen und sportliche Aktivitäten, Workshops und Diskussionsrunden, sowie kulturelle Aktivitäten und interkultureller Austausch mit Jugendlichen aus Südkorea. Alle Informationen zum Deutschen Olympischen Jugendlager 2018 finden sich in der Ausschreibung<https://cdn.dosb.de/user_upload/olympisches-jugendlager.de/Dokumente/Ausschreibung_PyeongChang_2018_final.pdf>.

BornheimIm Rahmen des 5. Bornheimer Pfingstcups fanden sich am Sonntag, 4. Juni, 28 Kinder auf der schönen Anlage des TC Ville in Bornheim ein, um in den jeweiligen Jahrgängen und Gruppen die Bezirksmeister zu ermitteln. So erfreuten sich Bezirkstrainer Felix Bonanni und die Veranstalter, unter der Regie von Thorsten Busch, vieler spannender und guter Matches. Nach den Vorrundenspielen konnte sich in der Klasse der Jungen 07/08er - Gruppe im großen Finale Julian Andras (Platz 1) vom TTC Brauweiler knapp gegen Fabian Mölls (Platz 2) vom THC Brühl durchsetzen. Platz 3 ging an Felix Stähle aus Rodenkirchen, der sich gegen Malte Klaus ebenfalls vom THC Brühl (Platz 4) durchsetzte.

Altersklassen U 18, U 16 und U 14:

In den Altersklassen U 18 / U 16 / U 14 werden vom Verband die ersten 8 Spieler/innen der TVM-Jugendrangliste (Stichtag 31.03.2017 / U 18, U 16 und U 14) eingeladen. Die restlichen Spieler/Spielerinnen müssen die Bezirksmeisterschaften spielen, um sich für die Verbandsmeisterschaften zu qualifizieren.

Altersklasse U 12 und U 11:

Die Spielerinnen und Spieler, die im Jahrgang auf der DTB-Rangliste auf Position 1-30 (Stichtag 31.03.2017) geführt werden, müssen keine Bezirksmeisterschaften spielen und werden vom Verband direkt zu den Verbandsmeisterschaften eingeladen.

Liste der Spieler:

Der Jugendbereich des Tennisverband Mittelrhein hat die TVM-Wettspielordnung durchgearbeitet und 7 hilfreiche Tipps für ein gutes Medenspiel im Jugendbereich zusammengestellt. PDF-hier