Hier finden sich Alles über Tennis in der Schule, aktuelle Termine, Events und spannende Übungen für den Unterricht.

S 171103 Ball Merk Sprint1 106Im ersten Teil der neuen Kategorie Tenniswerkstatt wird eine Sprintübung vorgestellt. Für den Ball-Merk-Sprint I werden zwei Schläger, vier Bälle und ein Eimer benötigt. In der Bildergalerie sind die einzelnen Schritte der Übungen erklärt. Wie es funktioniert, zeigen Spielerinnen und Spieler von Bezirkstrainer und TVM-Jüngstenreferent Andreas Poppe.

K800 IMG 4724Eine Entdeckungsreise, die länger als eine Schulwoche dauerte. 600 Schulkinder schnupperten und probierten sich Ende September im Tennis. Sechs Euskirchener Grundschulen haben im Rückblick einige außergewöhnliche Tage erlebt. Mit Tennisschläger, unterschiedlichen Bällen und Spielfeldern sowie Toren und vielen Markierungshütchen animierten die Initiatoren Ralf Steimel und TVM-Schultenniskoordinator Andreas Poppe die Kinderschar.

20170923 093432 resized SmallEine gute Idee hatte der Schuldirektor Paulke für die Ulrich-Grundschule in Kerpen-Sindorf. Er lud Schultennisreferent Andreas Poppe ein, das TVM-Schultenniskonzept im Rahmen des Sportunterrichts, vorzustellen. Am 23. September gab es dann eine große Tennisstation, die während eines Sponsorenlaufs der Grundschule stattfand.

K800 Jugend OlympiaZahlreiche Junioren des TVM haben beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" NRW vertreten. In Berlin holten sie einen guten 8. Platz. Die jungen Spieler des Norbert Gymnasiums Knechtsteden in Dormagen John Sperle, Alex Braun, Magnus Jansen (alle TTC  Brauweiler), Nikolaus Hintermeier (Rot Weiß Köln), Julian Tönnies (Uedesheimer TV) und Bastian Schlömer (TC Bayer Dormagen) hatten eine lange Vorrunde hinter sich. Nach dem Erfolg bei der Kreismeisterschaft mussten sechs Runden auf Bezirks-und Landesebene siegreich geführt werden,um als Landessieger Nordrhein-Westfalen beim Bundesfinale vertreten zu können.

poppe3Der TVM bemüht sich weiterhin sehr intensiv darum, Vereine und Schulen im Rahmen von Kooperationen zusammenzuführen. In diesem Zusammenhang bietet der TVM allen Vereinsvertretern, Trainern und auch Lehrern eine Ausbildung zum Schultennis-Coach an. Wir möchten allen Vereinen die Möglichkeiten bieten, ihren interessierten Trainern (Mindestalter: 17 Jahre) oder auch ehrenamtlichen Unterstützern, diesen Ausbildungsgang zu ermöglichen. Auch für die C- und B-Trainer dient dieser Lehrgang, als anerkanntes Fortbildungsmodul zur Weiterbildung.

Hier nun ein paar Hinweise zur 1. Ausbildung zum Schultennis-Coach 2017:

Termin:                       Sa. 26.08. - So. 27.08.2017 von 9 – 16 Uhr

Ort:                            TC Liblar; An der Schwarzau in 50374 Erftstadt

Schultennis7Mit freudigen Gesichtern und großem Interesse nehmen die Grundschüler den Tennisvielseitigkeits-Wettbewerb des TVM auf. Freude an der Bewegung, etwas Neues ausprobieren  und das Miteinander im Team stehen dabei im Vordergrund. Diese Vorgehensweise kommt auch in den Schulen gut an und die Lehrer können das Bewegungskonzept des Schultennis völlig neu erleben. Bereits 3x war der TVM in verschiedenen Grundschulen im Verbandsgebiet:

Der Auftakt wurde Anfang Februar in Bergheim-Glessen gemacht. Der begleitende Lehrer der Rochusschule Stefan Contzen hatte mit Schultennisreferent A.Poppe mächtig Spaß mit den Kindern des 3. und 4.Schuljahres. Nach einem Warm-Up auf der Tennisautobahn folgten Staffeln mit Schlägern, Bällen,Hürden und großem Einsatz .Der Tenniswettbewerb im blauen Feld mit LOW-T-Ball zeigte wieder einmal, daß jedes Kind das Rolltennisballspiel ausüben kann. In der abschließenden Sieherehrung wurde jede, wirklich jede Leistung, hervorgehoben und prämiert. Die Kinder hatten mächtig Spaß beim 1.Bergheimer TVW 2017.