IMG 7536

Am 23. Juni 2018 fand das 9. Kölner Kinder Sportfest an der Sporthochschule in Köln-Müngersdorf statt. 4500 Kinder im Alter von 4-11 Jahren wollten sich die Chance nicht entgehen lassen 45 verschiedene Sportarten an einem Tag in der Form eines Schnupperangebotes kennenlernen zu dürfen. Mitten im Geschehen machten auch die Schultennisreferenten des TVM Bärbel Viennings und Andreas Poppe mächtig Alarm.

Das Schnupperangebot des TVM lief von 10-16 Uhr und die Aufgaben waren klar verteilt. Bärbel organsierte und leitete ein Kleinfeldturnier mit zahlreichen Tennis-AG Kindern, während Andreas an einer weiteren Tennisstation Tennis für Jedermann anbot. 

Die erste Station war ein voller Erfolg: Die Kinder hatten mächtig Spaß an der Turnierform und wollten gar nicht mehr aufhören. Dadurch lernten sie auf eine spielerische Art und Weise das Tennisspiel kennen und bekamen direkt ein Gefühl für den Wettkampf. 

IMG 7529

Die zweite Station bot mehrere Möglichkeiten für mehrere Altersgruppen an. Die ganz jungen Kinder konnten beim Bodentennis und LOW-T-Ball erste Erfolgserlebnisse mit Tennisschläger und Punchballs erreichen. An der Ballwand war der große Ansturm kaum zu bewältigen: Klein und Groß spielten eigenständig mit Soft-und roten Tennisbällen, wobei auch die Eltern Gefallen an ihren ersten Schlägen fanden. Der Ballfangschläger bewies sich als beliebtes Mittel, um manche Wartezeiten auf den nächsten Tennisschläger ohne Langeweile überbrücken zu können. 

Als Belohnung für das Engagement der Kinder bekam jeder Teilnehmer und Teilnehmerin einen Tennisball geschenkt, welcher mit einem Smiley bemalt werden konnte - der künstlerischen Ideenvielfalt waren keine Grenzen gesetzt. Alle 500 Smiley-Bälle fanden am Ende des Tages ihren Weg in die Hände der Kinder. Zahlreiche Kontakte und Anfragen bezüglich Schnuppertennisangeboten in Vereinen wurden entgegengenommen und weitergeleitet.

Mehr Info zum kompletten Fest finden Sie hier.

Wir freuen uns sehr über die Begeisterung der Kinder für den Tennissport und hoffen viele der Kinder in den Vereinen des TVM wiedersehen zu können.