Emotionssteuerung in Matches

 

Anerkennung: C- und B-Trainerfortbildung
Zielgruppe: Trainer, Jugendwarte, interessierte Personen
Ziel: Übungen wie Jugendliche die Emotionen im Spiel in den Griff bekommen
Inhalte:
  • Handlungsleitfaden zur Emotionssteuerung
  • Wie geht man mit Emotionen um?
  • Positive und negative Emotionen
  • Häufige Fehler bei der Emotionssteuerung
Moderation:
  • Gert Uerschels, TVM
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alexander Jakubec (Refernt Lehrwesen)
  • TVM-Lehrteam (Christoph Damaske)

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 04.05.2019, 15:00
Termin-Ende 04.05.2019, 18:00
max. Teilnehmer 24
Meldeschluss 20.04.2019
Teilnahmegebühr Frei

Mit Wissen hat man eine größere Chance in der heutigen Zeit

Tennisvereine in der heutigen Zeit sind im Wettbewerb mit anderen Sportarten und Freizeitaktivitäten der Menschen. Die Vereine, die ein qualitativ hochwertiges Angebot machen und gut qualifizierte Trainer haben, sind hier im Vorteil.

Die meisten Veranstaltungen werden auch als Fortbildungsmodul für C- und B-Trainer anerkannt. Wenn ein Trainer 4 Module in der vorgegebenen Zeit besucht hat, bekommt er die Lizenz verlängert. Der Tennisverband Mittelrhein möchte Vereinen, Trainern und Mitgliedern verschiedene Angebote machen, damit man sich den permanent wandelnden Gegebenheiten optimal anpassen kann. 

Sie können durch die Veranstaltungen:

  • Ihre C- und B-Trainerlizenz verlängern
  • Jugendliche für die Mitarbeit im Verein qualifizieren
  • Den Verein für die Zukunft aufstellen
  • Jugendlichen die Möglichkeit geben, neue Erfahrungen zu machen und in verschiedenen Bereichen neues Wissen anzueignen
  • Trends erkennen und umsetzen
  • Mitglieder aus dem Verein qualifizieren

Ziel der Veranstaltungen

Den Trainern ein neue Möglichkeit geben, die Lizenz zu verlängern und aus einer Vielzahl von Angeboten, die zu wählen, die sie am meisten ansprechen. Wir möchten den verschiedenen Zielgruppen (Trainern, Ehrenamtlern, Jugendlichen und allen interessierten Personen) Möglichkeiten geben, neue Erfahrungen, Wissen und Qualifizierungen zu erlangen. Wir stellen ihnen damit ein praxisorientiertes Seminarprogramm vor, das die speziellen Belange der Vereine im Zentrum hat.

Nehmen Sie die Angebote rege in Anspruch, investieren Sie in die Bildung und damit in die Überlebens- und Zukunftsfähigkeit Ihres Vereins.