Auf der Startseite finden Sie aktuelle Berichte aus dem Jugendsport. Weitere Informationen sind unter den entsprechenden Menü-Buttons zum jeweiligen Thema abrufbar.

U10 CupDer Bezirk Linksrheinisch holt sich nach dem Wintertitel ebenso den Sommertitel beim U10 Team Cup (Jahrgänge 2007 und jünger). Nach drei Runden Tennis, Basketball der Jungen, Cool Runnings der Mädchen und 4 Staffeln setzte sich der Bezirk mit 39 Punkten gegen Aachen/Düren/Heinsberg mit 33 Punkten durch. Köln/Leverkusen erreichte mit 26 Punkten den 3. Platz, gefolgt vom rechtsrheinischen Bezirk (20 Punkte). Felix Bonani hat das Team vom linksrheinischen Bezirk betreut.

NRW BrauweilerDie U18-Junioren des TTC Brauweiler haben Geschichte geschrieben. Mit dem Gewinn der Mittelrheinmeisterschaft spielt eine Jugendmannschaft des TTC Brauweiler erstmalig um die NRW-Meisterschaft. Durch den souveränen Sieg in der Oberliga Mittelrhein U18 hat sich das Team um Spitzenspieler Tim Seibert für die Endrunde auf der Anlage des TTC Brauweiler qualifiziert.

Der Tennisverband Mittelrhein hat schon in vielen Veranstaltungen für das Ball-Schläger Kibaz geworben. Die entsprechenden Unterlagen gibt es beim Tennisverband Mittelrhein (Gert Uerschels / 0221-7003922 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Jetzt besteht die Möglichkeit, beim Landessportbund NRW einen Zuschuss in Höhe von bis zu 500,-€ für eine solche Maßnahme zu bekommen. Bewerbungen sind online bis zum 30. September 2017 möglich unter http://go.lsb.nrw/kibazdreieck Wer Interesse hat, unbedingt bewerben.

Liebe Jugendliche, die Jugendmeisterschaften (Einladungsturnier) stehen vor der Tür. Der Meldeschluss ist Freitag, der 25.08.2017 und liegt noch in den Ferien. Daher bitte alle rechtzeitig melden, die eine Einladung bekommen haben. Wenn Fragen sind, stehe ich euch jederzeit zur Verfügung (Gert Uerschels 0221-7003922).  Viel Erfolg noch bei den anstehenden Turnieren und schöne Restferien.

K1024 Borkum SiegerfotoLennard Rausch vom Dürener TV hat das U12-Turnier der Borkum Junior Open gewonnen. Mit dem Sieg im Rahmen des Wilson Junior Races sammelt er 17 wichtige Punkte für die DTB-Rangliste. Auf den zweiten Platz des als Gruppenphase ausgetragenen Turniers schaffte es Julius Damaske vom TC Lese GW Köln. Im Doppel gelang Rausch und Damaske zudem ein Sieg gegen die höher spielenden U14-Spieler Niels Hüttemann und Finn Niederkrome. Sie setzten sich mit 6:3 und 6:2 durch. Am Ende reichte es für die Paarung Rausch/Damaske zu einem 2. Platz. Weitere Informationen zum Turnier und Bilder aus der Woche gibt es auf der offizielen Homepage der Borkum-Open.

Das Stipendium für junges Engagement im Sport richtet sich an junge Menschen, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren und Verantwortung übernehmen. Gemeinsam mit der Staatskanzlei NRW, Abteilung Sport und Ehrenamt möchte die Sportjugend NRW in die Zukunft von jungen Ehrenamtlichen investieren. Dabei stehen junge Engagierte im Vordergrund, die sich nachhaltig und wirkungsvoll in ihren jeweiligen Strukturen engagieren.

01 Gruppenbild Wassenberg und MyhlAnfang des Sommers war es wieder soweit: Knapp 100 Vorschulkinder von vier Wassenberger Kindergärten folgten der Einladung zu einem „ Tennis + more“-Vormittag auf der schön hergerichteten Tennisanlage des TC BG Wassenberg .Die liebevolle und perfekte Organisation hatten die Jugendwarte Paulette von Tol und Simone Bienen übernommen.Unterstützt von zahlreichen Clubmitgliedern und Vertetern vom TVM durchliefen die 100 Kinder, aufgeteilt in zwei Gruppen, die acht Stationen, die einen hohen Aufforderungscharakter hatten: Balancieren, geschickt und schnell laufen, treffsicher Bälle werfen und die ersten Ballkontakte mit kindgerechten Schlägern. Und die gaben sich Mühe und suchten sehr schnell nach weiteren Herausforderungen, die sie auch bekamen. Das Wassenberger Maskottchen Sammy erfeute die Kinder mit flotten Tenniseinlagen. Eine weitere Überraschung war die gelungene Obst- und Wasserpause: Ein ortsansässiger Lebensmittelhändler ließ es sich nicht nehmen, den Kindern eine gesunde Pausenstärkung zu sponsern.