K800 Truppe SchultennisEine Premiere im Tennisverband Mittelrhein: Erstmalig hat der Verband eine Ausbildung zum Schultennis-Coach angeboten. Ehrenamtler und junge Trainer nahmen den Lehrgang bestens an. Ende August trafen sich 23 Teilnehmer beim TC Liblar, um sich theoretisch und praktisch auf die Schulen vorzubereiten. Neben zahlreichen Vorträgen mussten sich die künftigen Schultrainer an eigenen Unterrichtseinheiten versuchen.

Den ersten Teil begann Andreas Poppe, Schultennisreferent im TVM, mit der Vorstellung des Schultennis-Konzepts. Er hob die vielfältigen Möglichkeiten hervor, um die Bewegungs- und Ballsportkonzepte in Kooperationen mit Grundschulen zu stärken. Im Anschluss übernahmen die Referenten Gert Uerschels und Paulette van Tol: Sie verdeutlichten das Kinderballabzeichen (KIBAZ) und zeigten Beispiele, wie Vereine bereits mit Kindergärten kooperieren und damit Kinder möglichst früh an eine Sportart heranführen. Den Abschluss des ersten Ausbildungstages bildeten Praxisbeispiele und erste Schritte, wie Kinder an Schläger und Ball gewöhnt werden können.K800 Theorie Schultennis

Auf dem Platz zählt's

Tag 2 startete mit der Vorstellung von Übungen für Großgruppen in der Grundschule und dem Tennisvielseitigkeitswettbewerb, der sich an 3. und 4. Klassen sowie an weiterführende Schulen (5./6. Klasse) richtet. Dann erarbeiteten die Teilnehmer eigene Unterrichtseinheiten, die lebhaft diskutiert und konkretisiert wurden. Die beiden Organisatoren des Lehrgangs, Poppe und Uerschels, zeigten sich sehr zufrieden mit der 1. Auflage. Sie wollen ein Netzwerk von Schultennis-Coaches aufbauen und planen K800 Poppe Schultennisbereits weitere Lehrgänge.

Für die Teilnehmer erwiesen sich die zwei Tage als anstrengend aber enorm lehrreich. Folgende Ehrenamtler und junge Trainer haben die 1. Schultennis-Coach-Ausbildung absolviert: Elke Schumacher, Lina Werth, Leonie Werth, Karin von der Emde, Julia Tökgözoglu, Stefanie Brand, Tabea Engel, Tanja Gottschalk, Claudia Ahrens, Claudia Kahle- Beckmann, Hendrik Entchelmeie,r Johannes Kurscheidt, Adrian Knauer, David Söntgen, Sebastian Blum, Nico Weiden, Lukas Bertzen, Matthias Adolph, Kevin Lam, Michael Braun, Melvin Piecyk, Alfred Gaubrich und  Dominik Zilsdorf.

Text: Andreas Poppe/red