Tennisverband Mittelrhein internetDie Mannschaft des TVM hat bei den Großen Meden-/Poensgen-Spielen des DTB auf der Anlage des TC Neheim-Hüsten die Finalrunde der besten vier Mannschaften knapp verpasst.

Nach Erfolgen gegen das Saarland (6:0) und Niedersachsen (5:1) musste sich die Truppe in den Gruppenspielen mit 2:4 gegen Berlin-Brandenburg geschlagen geben. Für den TVM sind Jannis Kahlke, Philip Pakebusch, Christian Hansen, Nikolas Walterscheid-Tukic, Julia Kimmelmann, Katharina Hering, Katharina Lehnert und Romy Kölzer gestartet. Unterstützt wurde die Mannschaft vor Ort von den Trainern Dirk Hortian und Ralph Lampe. Die deutsche Meisterschaft in der offenen Klasse feierte das Team aus Westfalen, das sich nur mit einem gewonnenen Satz mehr gegenüber Württemberg durchsetzen konnte.