NV

Der Nachwuchs des Tennisverbandes Mittelrhein war am vergangenen Wochenende gleich zweimal im Einsatz. Während die Jungs und Mädels der U12 beim Ranglistenturnier der Nordverbände in Gelsenkirchen aufschlugen, kämpften die Talente der Alterklasse U10 beim Team-Cup in Köln-Chorweiler für ihre jeweiligen Bezirke. 

 

Dreifach-Erfolg der U12 Jungs in Gelsenkirchen

Der U12-Nachwuchs des TVM reiste am vergangenen Wochenende nach Gelsenkirchen zum Ranglistenturnier der Nordverbände. Betreuer Dominik Quirl schickte Jasmina Santej bei den Mädels und Ben Schüte, Fabio Stapper und Carlo Kern bei den Jungs ins Rennen. Vor allem die Jungs zeigten sich von ihrer besten Seite. 

Alle drei Jungs schafften den Einzug ins Halbfinale ohne Satzverlust. Fabio Stapper setzte sich in einem spannenden Match gegen Carlo Kern mit 2:6 6:3 6:4 durch. Nachdem Ben Schüte den Topgesetzten Nikolai Barsukov aus Sachsen schlug stand einem reinen TVM-Finale nichts mehr im Wege. Leider musste Stapper im Finale nach 0:5 im ersten Satz aufgeben. Somit war Schüte der Sieger in Gelsenkirchen. Carlo Kern belegte darüber hinaus den 3. Platz. Betreuer Dominik Quirl war hoch zufrieden mit dem Turnier und dem Auftreten der Jungs: "Alle drei Jungs verhalten sich auch neben dem Platz sehr profesionell und auf einem sehr guten Weg."

Jasmina Santej konnte in ihrem Feld die erste Runde überstehen bevor sie gegen die Topgesetzte und spätere Siegerin Carolin Raschdorf aus dem Niederrhein unterlag. 

Gratulation zu diesem tollen Erfolg! 

Die Turniertableaus zum Nachlesen: U12 Mädels U12 Jungs

 

Super Aachen, super Aachen, hey, hey - Team Cup 2018

AC Team Cup 2018

Beim Team Cup in Köln-Chorweiler bilden die Besten der vier Bezirke des TVM Mannschaften, die gegeneinander in mehreren Wettkämpfen antreten.

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! So wechselte die Führung beim diesjährigen Team-Cup regelmäßig. Nach den Mannschaftsspielen führte das Team Linksrheinisch. Die knappe Führung hielt allerdings nicht lange, denn das dominierende Team im Tennis, die Kölner, konnten mit einem Vorsprung von 3 Punkten vor dem Team aus Aachen und 5 Punkten vor Linksrheinisch in die abschließenden Staffeln gehen. Und hier dominierten die Aachener Kids um Bezirkstrainer Andy Stens das Feld. Mit 15 von möglichen 16 Punkten holten sie sich den Staffelsieg und schließlich auch den Titel.

Im Sommer werden die Karten aber wieder neu gemischt und man kann gespannt sein, wie sich die jungen Talente weiterentwickelt haben.

Texte: Yannick Born und Andreas Stens

Kurzmeldungen

TVM-Spielberichtsblöcke
Bestellformular hier

 

TERMINE Winter 2018/2019 online!
(hierzu bitte unter "Mannschaftsspiele" die Saison wechseln)

Meldeschluss für die namentlichen Meldungen:
20. September 2018!


Datenschutz schmalNeue EU-Datenschutzverordnung
gültig ab 25.05.2018
weitere Infos für Sportvereine hier

 


btn online buchen 120x120pxOnline-Buchungen in der TVM-Halle ab sofort zu freien Zeiten möglich.

 


Aktuelles vom TVM gibt's noch viel schneller und für unterwegs auf Facebook. Folgt uns!

tvm zeitschrift emag

Facebook

TVM-Newsletter

Bleiben Sie immer am Ball und abonnieren Sie unseren TVM-Newsletter!
captcha 
Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

Anfahrt

Tennisverband Mittelrhein e.V. - Merianstr. 2-4 - 50769 Köln