SW Circuit Nuernberg

Am vergangenen Wochenende (2.-4.3.18) nahm der TVM-Nachwuchs der U11 und U12 am Süd-West-Circuit teil. Die Mädels reisten mit Verbandstrainer Thomas Neuhäuser nach Stuttgart und die Jungs schlugen unter der Obhut von Trainer Daniel Förster in Nürnberg auf.  Während bei der Alterklasse U11 die teilnehmenden Verbände in einem Mannschaftswettbewerb gegeneinander antraten, spielten die U12 einen Einzelwettbewerb. Ben Schüte ragte mit seinem Finaleinzug als ungesetzter Spieler bei den Junioren U12 heraus. 

SW-Cup U11/U12 Mädchen in Stuttgart

C855F165 DD6E 4F0A A746 0B527CE75C49

Beim SW Cup vom 2.-4.3.2018 in Stuttgart konnte das U11-Team um Amelie Khanlarov (KHTC BW Köln) und Karla Bartel (TTC Brauweiler) mit einem 2:1 Sieg über Rheinland-Pfalz das Halbfinale erreichen. Dort war allerdings gegen den späteren Sieger aus Bayern mit 0:3 Endstation. In diesem Wettbewerb wurden jeweils zwei Einzel und ein Doppel gespielt.

Beim Einzelturnier der U12 Mädchen gingen Stella Beldiman (Sportpark Rheinbach), Jasmina Santej (Kurhaus Aachen) und Chiara Adrian (Stadion RW Köln) für den TVM an den Start. Jedoch mussten alle drei Spielerinnen im starken Hauptfeld Erstrundenniederlage verkraften. In der Nebenrunde konnte sich Stella Beldiman als Siegerin durchsetzen. Im Halbfinale schlug sie ihre Verbandskollegin Chiara Adrian. Jasmina Santej verlor knapp gegen die Finalistin der Nebenrunde.

 

SW-Circuit U11/12 Jungs in Nürnberg

Auch in diesem Jahr war der TVM wieder stark vertreten und die Spieler präsentierten sich ausgezeichnet. Mit Yannik Nittmann, Leon Wiesner und Andreas Seidel stellten wir wieder einmal ein starkes U11er Team, welches als Mannschaft um die heiß begehrten Plätze kämpfte.Um reichlich Punkte für die Rangliste spielten in der U12 Ben Schüte, Fabio Stapper und Mateja Oroz. 

Württemberg erwies sich als ein harter Brocken für unsere U11-Youngsters in der ersten Runde. Trotz kämpferischen Leistungen in den ersten beiden Einzeln, gingen die Punkte an Württemberg. Dennoch ließen die Jungs sich im Doppel nicht vom Ergebnis beeinflussen und entschieden im Champions-Tiebreak das Match für sich. Ungeachtet vom ersten Turniertag ließen die Drei sich nicht erschüttern und schlugen in den nächsten zwei Begegnungen Saarland/Bayern und Baden. Somit stand dem Sieg in der Nebenrunde nichts mehr im Wege und sie schlossen den Teamwettbewerb mit einer positiven 2:1 Bilanz ab. 

Zunächst sehr erwähnenswert in der Altersklasse U12 ist der Finaleinzug von Ben Schüte. Ohne Satzverlust in den ersten vier Runden musste Ben sich im Finale jedoch mit 5:7 3:6 geschlagen geben. Mit Fabio Stapper, der die zweite Runde im Hauptfeld erreichte, konnte Mateja Oroz sich ebenfalls als Sieger der Nebenrunde einreihen. 

Rückblickend zeigte das gesamte Team kämpferische sowie charaktervolle Leistungen!

Gratulation an die Mädchen sowie die Jungs! 

 

Text: TN und DF 

Kurzmeldungen

TVM-Spielberichtsblöcke
Bestellformular hier

 

TERMINE Winter 2018/2019 online!
(hierzu bitte unter "Mannschaftsspiele" die Saison wechseln)

Meldeschluss für die namentlichen Meldungen:
20. September 2018!


Datenschutz schmalNeue EU-Datenschutzverordnung
gültig ab 25.05.2018
weitere Infos für Sportvereine hier

 


btn online buchen 120x120pxOnline-Buchungen in der TVM-Halle ab sofort zu freien Zeiten möglich.

 


Aktuelles vom TVM gibt's noch viel schneller und für unterwegs auf Facebook. Folgt uns!

tvm zeitschrift emag

Facebook

TVM-Newsletter

Bleiben Sie immer am Ball und abonnieren Sie unseren TVM-Newsletter!
captcha 
Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.

Anfahrt

Tennisverband Mittelrhein e.V. - Merianstr. 2-4 - 50769 Köln