IMG 2190Die TVM-Mannschaft der Altersklasse 40 musste bei den Großen Walther Rosethal-Spielen den Abstieg aus der A-Gruppe hinnehmen. Schon bei der Aufstellung der Halbfinal-Spiele war das TVM-Team von der Papierform nur Außenseiter unter den vier Teams.

Die Mannschaft war durch einige Absagen im Vorfeld geschwächt und nur mit sechs Aktiven zum TSC Würzburg gereist. So gab es in der ersten Partie eine 2:7-Niederlage gegen Bayern. Nur Arnd Caspari (6:1, 6:3) und Nina Laskey (7:5, 6:2) punkteten im Einzel. Oliver Heidkamp (4:6, 1:6), Jens Weller (1:6, 2:6), Barbara Hagemann (0:6, 0:6) und Alexa Schmidt (1:6, 2:6) sowie alle drei Doppel hatten keine Chance. Einen Tag später ging es dann gegen Westfalen um den Ligaverbleib. Zwar siegten Caspari (6:3, 6:1) und Laskey (4:7, 7:5, 10:2) erneut, doch wegen Verletzungen von Weller und Schmidt gab das TVM-Team frühzeitig auf und unterlag mit 2:4. "Es war für uns alle eine Ehre, für den TVM spielen zu dürfen. Als Team haben wir super funktioniert. Leider blieb der sportliche Erfolg aus. Der Wiederaufstieg ist das Ziel", sagte Alexa Schmidt. 


Kurzmeldungen

Die Termine für die Winterrunde 2017/2018 sind online!


GERRY-WEBER-OPEN 2018
Rabatt für TVM-Vereine
GWO
Bestellformular hier


Neue Lehrgänge für :
C-Oberschiedsrichter
B-Oberschiedsrichter
C-Stuhlschiedsrichter

Ausschreibung hier


Aktuelles vom TVM gibt's noch viel schneller und für unterwegs auf Facebook. Folgt uns!

tvm zeitschrift emag

Facebook

TVM-Newsletter

Bleiben Sie immer am Ball und abonnieren Sie unseren TVM-Newsletter!
captcha 

Anfahrt

Tennisverband Mittelrhein e.V. - Merianstr. 2-4 - 50769 Köln