Plakat DM Beach Tennis 2013

Deutsche Beachtennismeisterschaften mit Paddles vom 23.-25. August 2013 auf Fehmarn

Infos und Anmeldung hier

 


 

Konzept

Beach-Tennis ist eine Sportart mit Spaßfaktor 10. Die rasante Entwicklung von neuen Trendsport- und Funsportarten macht es auch für den Tennissport zwingend notwendig, eine Variante anzubieten, bei der der Spaß, das Erlebnis und die Faszination im Vordergrund stehen. Seinen Ursprung hat Beach-Tennis in Italien. In Deutschland wurde Beach-Tennis im Herbst 1998 erstmals vorgestellt. Schnell wurde klar, dass dieses Spiel eine attraktive Bereicherung der Sportlandschaft darstellen wird. Die Faszination, auf engstem Raum Spielszenen mit eleganten Sprung- und Schlagbewegungen zu erleben, zieht nicht nur die Spielenden, sondern auch die Zuschauer in ihren Bann. Im Jahre 2001 wurden zum ersten Mal die deutschen Beachtennismeisterschaften in Filderstadt/Württemberg ausgetragen. Viele Verbände tragen mittlerweile Qualifikationsspiele für die deutschen Meisterschaften oder auch Verbandsmeisterschaften aus.

Idee

Beach Tennis ist ein schnell erlernbares, variables Spiel, das nicht nur für aktive Tennisspieler geeignet ist. Die Erfahrungen zeigen, dass Neulinge schnell in das Spiel finden und Spaß bei dem Turnier haben und seitdem dabei geblieben sind. Ob Jung, ob Alt. Der Sport wird auch in den Altersklassen II angeboten und auch immer mehr Kids finden Gefallen an dem Sport. Denn Sommer, Sonne, Sand, Fun und Musik sorgen für eine lockere, sportliche Atmosphäre. Hinzu kommt eine enorme Fitness. Fun und Sport stehen im Vordergrund.

Kontakt:

      

Reinhold Dehmel
Breitensportreferent
Marienberghausener Str. 4
51674 Wiehl
mobil 0160-5962673
e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!